Freitag, 10. März 2017

Der Kirschblütenzweig

Ihr Lieben !
Ich muß gestehen,ich habe Euch mit dem Zeigen des Kirschblütenzweiges etwas warten lassen.Das sonnige Wetter nach mehreren Tagen Regen hat mich in den Garten gerufen.

Am vergangenen Wochenende konnte ich Euch nur die " technische Zeichnung " zeigen und als es endlich an der Tür klingelte, bin ich sofort an die Bigshot.
Hier kommt also der Kirschblütenzweig live, zusammen mit einer ganz schönen und neuen Pailletten-Mischung für den Frühling in Szene gesetzt.
Der Zweig ist zweilagig ausgestanzt,eine Lage Fedrigoni und eine Lage Transparentpapier in puderrose geben die softe rosa-weiße Note.Die separaten Blütenblätter habe ich aus weißem und rosafarbenem Transparentpapier ausgestanzt und hinter die Blütenansätze geklebt. Je nachdem, wie eng man sie aneinander klebt, entstehen so Blüten in verschiedenen Größen.









selbst zusammengestellt und in Reagenzgläser abgefüllt ;o) 


Kommentare:

  1. Ganz bezaubernd, so leicht und frisch, herrlich!

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  2. Ach bei so etwas Schönem wartet man doch gerne!o)) Eine tolle Stanze und ein frühlingsfrischer Paillettenmix!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft liebe Steffi....
    Der Pailettenmix hat eine ganz tolle Farbkombi...
    Ganz lieben Gruß von Ruth

    AntwortenLöschen
  4. tolle Umsetzung.
    Herzliche Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Karte, so ganz zart. Der Paillettenmix ist ein Traum, ein kleines Frühlingsfeuerwerk an Farben.
    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen